Deutsch English

Bando Und Der Goldene Fussball - [Le Ballon D'or] - [DE] DVD

Bando Und Der Goldene Fussball - [Le Ballon D'or] - [DE] DVD
Bild vergrößern

11,25 EUR

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: abhängig vom Hersteller

Art.Nr.: 621343
Bando Und Der Goldene Fussball - [Le Ballon D'or] - [DE] DVD

621343 DE - mit Wendecover -
Tonspur: Deutsch / Französisch / Polnisch voice over
Untertitel: keine
Länge: 90 Min.
Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
Extras: Wendecover

 

Originaltitel: Le ballon d'or
Filmlänge: DVD 86 Min. ohne Abspann
Regie: Cheik Doukouré
Musik:  
Darsteller: Aboubacar Sidiki Soumah, Agnès Soral, Habib Hammoud, Salif Keita, Aboubacar Koita, Pierre Maddy, Mody Sory Barry, Mariam Kaba, Alpha Oumar Balde
  Guinea / Frankreich 1994


BANDO UND DER GOLDENE FUSSBALL - Le ballon d'or

In seinem Dorf im Busch von Guinea ist der 10jährige Bandian der beste Fußballspieler. Weil er so flink ist, hat er den Spitznamen Turbo. Sein größter Wunsch ist es, sich einen richtigen Fußball kaufen zu können. Dafür arbeitet und spart er fleißig, doch es wird über ein Jahr dauern, bis er so viel Geld zusammen hat. Die französische Ärztin, die alle Madame Aspirin nennen, schenkt dem fröhlichen Jungen einen alten Lederball. Bandian malt die Kugel golden an, damit sie ihm Glück bringt. Danach sieht es aber zuerst nicht aus. Mit dem Rumgekicke verursacht Bandian eine Katastrophe.
Aus Angst vor der Strafe des Vaters läuft Bandian weg. Es beginnt für ihn ein großes Abenteuer, welches ihn bis in die Hauptstadt Conakry führt, wo seine große Schwester wohnt. Sich in der Stadt zu behaupten ist nicht einfach. Bandian findet in dem zwergenwüchsigen Bouba einen Freund, der ihm zeigt, wie man in dem Gewimmel überlebt.
Das Fußballspiel im großen Stadion kann sich Bandian nur von draußen ansehen. Wer kein Geld für den Eintritt hat, klettert auf einen Lichtmast und schaut über die Mauer. Als der Ball durch einen Schuß aus Versehen auf dem Dach der Tribüne landet, springt Bandian hinab und führt dem staunenden Publikum seine Ballakrobatik vor. Damit handelt er sich erstmal Ärger ein. Unter den Zuschauern ist auch der umtriebige Talentsucher Bechir, ein libanesischer Geschäftsmann, der den Jungen zu sich holt und ihn in die Fußballschule des berühmten Ex-Nationalspielers Karim vermittelt.
Die Jungs sind alle viel größer als Bandian, deshalb hat er es anfangs schwer, von ihnen akzeptiert zu werden. Es ist auch eine große Umstellung, mit Schuhen an den Füßen zu spielen und sich an das harte tägliche Training zu gewöhnen. Ermutigt durch Bouba, der ihm stets zur Seite steht, verfolgt Bandian seinen Traum, ein ganz großer Fußballer zu werden. Nach zwei Jahren ist es soweit: Geschäftsmann Bechir hat für seinen jungen Schützling einen Vertrag bei einem Verein in Frankreich ausgehandelt. Das ist Bandians einzigartige Chance, eine optimale Ausbildung zu bekommen und viel Geld für seine arme Familie zu verdienen. Es ist eine große Reise für einen noch so kleinen Jungen. Ist er bereit dafür, für lange Zeit in die Fremde zu gehen und ein ganz neues Leben zu beginnen?

Sie sind Muslime, und zugleich beherrscht ihr Glaube an die alten Geister und Dämonen den Alltag der Bauern im ländlichen Guinea. Für und gegen alles gibt es beim Medizinmann einen Zauber. Weiße Ärzte vor Ort haben es mitunter schwer in der Konkurrenz mit den Schamanen. Der 1993 in Guinea entstandene Film zeigt das westafrikanische Land als Insel des Friedens auf dem kriegszerrissenen Kontinent. Davon darf man sich nicht täuschen lassen.
"Le ballon d'or" ist ein Film für Kinder. Im Mittelpunkt steht das Fußballmärchen des kleinen Bandian. Der kleine Darsteller Aboubacar Sidiki Soumah ist bezaubernd. Wundervolles Welt-Kinderkino über die Liebe zu dem Spiel mit der Lederkugel, welches Kinder rund um die Welt verbindet. Ohne Fußball ist Afrika kaum denkbar. Selbst im entlegensten Dorf sind die Jungen davon besessen. Das Radio ist hier das Medium, um welches sich die Gemeinschaft schart, wenn ein Spiel übertragen wird. Was in Europa ein kommerzieller Proletensport ist, hat bei Afrikas Jugend doch eine ganz andere Bedeutung. Vielleicht liegt hier wirklich die Wiege für manchen großen Spieler. Allerdings braucht es neben Talent auch die Schieberei hinter den Kulissen, um an die Spitze zu gelangen. Bandian, in der deutschen Synchronfassung heißt er Bando, behält zum Glück seine Unschuld, denn vom geschäftigen Geschacher der Erwachsenen weiß er nichts. (Pino DiNocchio)

 


© 1999-2018 by TAMINGO Media Publishing

[<<Erstes] | [<zurück] | [Übersicht] | [weiter>] | [Letztes>>] | Artikel 74 von 987 in dieser Kategorie

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Partner

filmundo.de

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller Info

DE Deutschland
DE Deutschland
Mehr Artikel

Hersteller

Parse Time: 0.133s