Deutsch English

Max Und Moritz Reloaded - [DE] DVD

Max Und Moritz Reloaded - [DE] DVD
Bild vergrößern

12,48 EUR

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: abhängig vom Hersteller

Art.Nr.: 653019
Max Und Moritz Reloaded - [DE] DVD

653019 DE
Tonspur: Deutsch
Untertitel: keine
Länge: 84 Min.
Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
Extras: Interviews mit Darstellern und Regisseur, Improvisationen von Ben Becker, Featurette, B-Roll, Musikvideos

 

Originaltitel: Max und Moritz Reloaded
Regie: Thomas Frydetzki
Musik:  
Darsteller: Kai Michael Müller, Willi Gerk, Katy Karrenbauer, Franziska Petri, Sebastian Krumbiegel, Toni Krahl, Ben Becker
  Deutschland 2005


MAX UND MORITZ RELOADED

Eine nächtliche Spritztour in einem geklauten Streifenwagen mit der Tochter des Senators an Bord ist der vorerst letzte Streich der Hamburger Lausbuben Max und Moritz.
Auch die Familienhelferin Paula Winter, die sich verständnisvoll um die verzogenen Brüder kümmert, kann jetzt nicht mehr verhindern, daß die Kinder ihrer verantwortungslosen, saufenden, sexsüchtigen, asozialen Mutter entzogen werden. Die zwei Strolche werden in ein Erziehungscamp nach Thüringen verbannt. Dort soll ihnen Zucht und Ordnung beigebracht werden.
In der ostdeutschen Provinz bessern die schwulen NVA Genossen Henry Maschke und Axel Schultz ihre Haushaltskasse mit dem fetten Kostgeld der Jugendbehörde aus dem Westen auf. Beim Bessern der bei ihnen einquartierten kleinen Kriminellen tun sich die abgehalfterten Soldaten aber schwer. Die Rotzlöffel aus dem Hamburger Kiez führen die zwei Trottel ganz schön vor. Schließlich aber werden Max und Moritz dank der Lehrmeister doch noch gute Kommunisten.
Alles könnte sich zum Guten wenden, hätten nicht die zwei abenteuerlustigen Knirpse zwischendurch bei einem Ausflug ins Dorf den roten Sportflitzer des sadistischen Luden Mörder-Hanne ausgeliehen. Der versteht gar keinen Spaß und knöpft sich die Knaben sogleich für seine besondere Straf-Behandlung vor. Jetzt vergeht den vorlauten Buben wirklich das Lachen. Verzweifelt rufen die geschundenen Kinder zu Hause die Sozialarbeiterin Paula an. Und Paula eilt ihren Schützlingen sofort zu Hilfe. Mit der notgeilen Mutter Rita im Schlepptau reist die schöne Paula nach Thüringen, um das Erziehungscamp persönlich in Augenschein zu nehmen.
Während Rita unversehens in Mörder-Hannes Puff hängenbleibt, wo sie die Genossen Henry und Axel tatkräftig zu Heten konvertieren will, werden Max und Moritz aus den Klauen der Peiniger gerettet von Paula in die Arme geschlossen. Nach überstandener Tortur nutzen die Lümmel in der Nacht postwendend die Chance, ihre feuchten Träume wahr werden zu lassen...

Die herrlich unkorrekte Anarchoversion von Max und Moritz verpflanzt die zwei kleinen Ratten ins Rotlichtmilieu der Gegenwart und parodiert dabei noch die Ossis.
Die Jungs sind mit allen Wassern gewaschen. Es macht teuflischen Spaß, aus den lammbraven Gesichtern von Kai Müller und Willi Gerk freche Sprüche und sexistisches Machogehabe zu hören.
Die beiden Jungschauspieler sind gnadenlos genial. Dieser mutige Film beweist, daß man Heranwachsende sehr wohl mit provokativen Rollen betrauen kann, deren Inhalt nicht ganz adäquat zu ihrem Alter ist. Schließlich sind die Jungs vor der Kamera Profis.
Die Kinderfiguren sind durch und durch sympathisch, weil sie nicht wirklich böse sind, sondern nur freiheitsliebend das Leben mit schönen Dingen genießen wollen. Sie besitzen nicht die ausgesprochene Boshaftigkeit und Destruktivität von Wilhelm Buschs Originalen. Dennoch nimmt es auch mit ihnen ein schlimmes Ende. Allerdings verewigen sich die Brüder Max und Moritz während ihrer letzten Nacht der lang ersehnten Träume gemeinsam für die Nachwelt.
Die Pointe legt wie viele andere Gags den Fokus auf eine ganz eigenständige Interpretation von Max und Moritz im Sinne einer Satire zur gesamtdeutschen Gegenwart. Neben den jungen Hauptdarstellern ist Ben Becker als extrovertierter faschistoider Zuhälter ein Knüller. Becker liefert absurde Pöbelei à la carte. Schon lange hat keine deutsche Komödie mehr so bissigen Humor auf den Punkt gebracht, ohne auch nur ein einziges Mal daneben zu greifen. (Pino DiNocchio)

 


© 1999-2017 by TAMINGO Media Publishing

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Wo Warst Du - [En Tu Ausencia] - [DE] DVD spanisch

Wo Warst Du - [En Tu Ausencia] - [DE] DVD spanisch

19,10 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
Noordzee Texas - [DE] DVD flämisch

Noordzee Texas - [DE] DVD flämisch

19,55 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
Wer Küsst Schon Einen Leguan - [DE] DVD

Wer Küsst Schon Einen Leguan - [DE] DVD

12,48 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
De Witte Van Sichem - [BE] DVD niederländisch

De Witte Van Sichem - [BE] DVD niederländisch

0,00 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
Carlitos Grosser Traum - [Carlitos Y El Campo De Los Suenos] - [ES] DVD spanisch

Carlitos Grosser Traum - [Carlitos Y El Campo De Los Suenos] - [ES] DVD spanisch

16,53 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
Denkt Bloss Nicht Dass Wir Heulen - [Bless The Beasts & Children] - [DE] DVD

Denkt Bloss Nicht Dass Wir Heulen - [Bless The Beasts & Children] - [DE] DVD

9,85 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
[<<Erstes] | [<zurück] | [Übersicht] | [weiter>] | [Letztes>>] | Artikel 483 von 800 in dieser Kategorie

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Partner

filmundo.de

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller Info

DE Deutschland
DE Deutschland
Mehr Artikel

Hersteller

Parse Time: 0.118s