Deutsch English

Hider In The House - [UK] DVD englisch

Hider In The House - [UK] DVD englisch

29,75 EUR

Endpreis nach § 19 UStG. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: abhängig vom Hersteller

Art.Nr.: 617708
Artikeldatenblatt drucken

617708 UK
Tonspur: Englisch
Untertitel:  
Länge: 104 Min.
Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
Extras:  

 

Originaltitel: Hider In The House
Regie: Matthew Patrick
Musik: Christopher Young
Darsteller: Gary Busey, Mimi Rogers, Michael McKean, Kurt Christopher Kinder, Candace Hutson, Elizabeth Ruscio, Chuck Lafont, Bruce Glover
  USA 1989


HIDER IN THE HOUSE

Seine ganze Kindheit und Jugend war Tom Sykes von seinem Vater mißhandelt worden. Bis er groß genug war zurückzuschlagen. 20 Jahre hat er seitdem als gefährlicher Gewalttäter in der Psychiatrie eingesessen. Jetzt ist er wieder in Freiheit, und die letzte Sitzung beim Therapeuten streicht vorüber.
Tom richtet sich eine Unterkunft im Dachboden eines Hauses ein, das gerade renoviert wird. Die Familie, die hier einzieht, ahnt nichts von dem heimlichen Bewohner. Tom hat sein Versteck sorgfältig getarnt und hat ausgeklügelte technische Vorbereitungen getroffen, um die Familie genau beobachten zu können. Er verfolgt jeden Schritt, jedes Detail im häuslichen Leben der Dreyers. Die Eheleute Julie und Phil, die Kinder Neil und Holly plus Hund Rudolph führen ein scheinbar perfektes Familienleben, wie Tom es nie hatte. Schnell aber muß er feststellen, daß der schöne Schein der Ehe einen häßlichen Schatten hat. Phil betrügt seine Frau. Tom muß nur einen dezenten Wink geben, und Phil kegelt sich selbst aus dem Feld. Der lästige Hund wird ebenfalls beseitigt. Nun hat Tom freie Bahn.
Mit subtilen Tricks schleicht sich Tom als angeblicher Nachbar an Julie und die Kinder heran. Sie haben keinen Schimmer davon, daß der nette, hilfsbereite Mann auf ihrem Dachboden haust. Julie findet ihn recht charmant. Söhnchen Neil bewundert ihn außerordentlich, denn er hilft dem Jungen, sich gegen die Schulschläger zu wehren.
Es ist für alle ein gefährliches Spiel. Tom weiß, daß er seine Aggressionen nicht unter Kontrolle hat. Wenn etwas nicht so läuft, wie er es sich vorstellt, dann bricht die Gewalt mit ihm durch. Und es läuft nicht. Tom kann nicht so einfach Phils Platz im Haus einnehmen. Für Julie und die Kinder wird seine Anwesenheit zur tödlichen Falle...

So einfältig die Story auch aufgezogen ist, bleibt sie doch recht lange spannend. Toms Tarnung bleibt bis zum Schluß bestehen. Seine Unbeherrschtheit, seine psychische Labilität bringt ihn permanent in Gefahr, sich zu verraten. Tatsächlich hinterläßt er rund um das Haus einige Leichen, während er seine Obsession für Julie verfolgt.
Richtig cool ist es, wie er Neil beibringt, gegen den Schulrowdy zurückzuschlagen, der ihn täglich drangsaliert und verhaut. Auch wenn Toms Methode so sehr brutal ist, daß sie die Erwachsenen schockt, ist sie doch in diesem Fall effektiv. Tom nimmt für den Jungen eine Vaterrolle ein, die der eigene Vater nicht ausfüllt. Und für Julie gibt er sich als starker Liebhaber aus, um ihr zu demonstrieren, was für ein Waschlappen ihr treuloser Gatte ist. Nur ist Tom eben nicht der, der er gern wäre. (Skip Martin)

 


© 1999-2018 by TAMINGO Media Publishing

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.

Willkommen zurück!

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller Info

UK Grossbritannien
UK Grossbritannien
Mehr Artikel

Hersteller