Deutsch English

Absolution (1978) - [DE] DVD

Absolution (1978) - [DE] DVD
Bild vergrößern

12,48 EUR

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: abhängig vom Hersteller

Art.Nr.: 618269
Absolution (1978) - [DE] DVD

618269 DE
Tonspur: Deutsch / Englisch
Untertitel: keine
Länge: 96 Min.
Bild: 4:3 Vollbild 1:1.33
Extras:  

 

Originaltitel: Absolution
Regie: Anthony Page
Musik:  
Darsteller: Richard Burton, Dominic Guard, David Bradley, Billy Connolly, Andrew Keir, Willoughby Gray
  Großbritannien 1978


ABSOLUTION (1978)

Am katholischen Jungeninternat St. Anthony werden die jungen Herren mit Strenge vorbereitet auf das weiterführende Studium, auf ihre Rolle in der englischen Elitegesellschaft und auf ein Leben in religiösem Eifer. Die Klosterschule liegt in einer weitläufigen grünen Landschaft.
Ein Vagabund mit Motorrad campiert unerlaubt im Wald. Ausgerechnet Musterschüler Benjamin Stanfield freundet sich mit dem Weltenbummler an. Blakeys vollkommene Freiheit fasziniert den Jungen, der sich in der Enge der Klosterschule eingesperrt vorkommt. Der Klassenlehrer Father Goddard mißbilligt den Umgang seines Lieblingsschülers mit so einem Gammler und untersagt ihm jeden weiteren Kontakt. Benji hält sich nicht an das Verbot. Er sieht in Blakey einen Lichtblick, der das finstere Dasein im Kloster erhellt.
Als Goddard ihn wegen des fortgesetzten Treffens mit dem Herumtreiber bestraft und Blakey, nachdem ihn die Polizei auseinandergenommen und verprügelt hat, seine Absicht zur Abreise erklärt, fühlt sich Benji verraten und verlassen.
Er beschließt, sich mit einem makaberen Scherz an Father Goddard zu rächen. In der Beichte gesteht er dem Geistlichen, Blakey erschlagen und im Wald verscharrt zu haben! Goddard glaubt das mit blankem Entsetzen und verspricht zu helfen. Als er erkennt, daß er reingelegt wurde, ist er blamiert und zornig, weil die heilige Beichte für so einen üblen Streich mißbraucht wurde.
Benji freut sich diebisch und genießt die Strafpredigt, doch er hat noch nicht genug. Als er den unbeliebten, am Holzbein hinkenden Mitschüler Arthur Dyson in sein Treiben mit hineinzieht, verselbständigt sich die Sache. Arthur nutzt die Situation für seine eigenen Rachepläne. Das Spiel wird immer perfider und treibt Father Goddard in den Wahnsinn. Auch Benji droht die Kontrolle zu verlieren über das, was er da angezettelt hat...

Nach einem etwas drögen Anfang erlebt der arme Pater Goddard einen wahren Psychohorror. Das ist, zumindest für atheistische Zuschauer, höchst vergnüglich, weil der Geistliche in seiner religiös beschränkten Denkweise sich nur selbst verrückt macht. Richtig schaurig wird es ab dem Moment, wo das Psychoduell zwischen Schüler und Lehrer in mörderischen Wahn umschlägt. Aus einem bösen Streich wird tödlicher Ernst. (Pino DiNocchio)

 


© 1999-2017 by TAMINGO Media Publishing

[<<Erstes] | [<zurück] | [Übersicht] | [weiter>] | [Letztes>>] | Artikel 12 von 401 in dieser Kategorie

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Partner

filmundo.de

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller Info

DE Deutschland
DE Deutschland
Mehr Artikel

Hersteller

Parse Time: 0.123s