Deutsch English

Olivier Olivier - [UK] DVD französisch

Olivier Olivier - [UK] DVD französisch
Bild vergrößern

28,10 EUR

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: abhängig vom Hersteller

Art.Nr.: 627834
Olivier Olivier - [UK] DVD französisch

627834 UK
Tonspur: Französisch
Untertitel: E (nicht ausblendbar)
Länge: 109 Min.
Bild: 16:9 Widescreen 1:1.78
Extras:  

 

Originaltitel: Olivier, Olivier
Filmlänge: 102 Min. ohne Abspann
Regie: Agnieszka Holland
Musik: Zbigniew Preisner
Darsteller: Francois Cluzet, Brigitte Rouan, Marina Golovine, Gregoire Colin, Frederic Quiring, Jean-Francois Stevenin, Florian Billion, Emmanuel Morozof, Faye Gatteau
  Frankreich 1991


OLIVIER OLIVIER

An einem strahlenden Frühsommertag radelt der 9jährige Olivier durch die noch grünen Getreidefelder, um der Großmutter das Essen zu bringen. Er kommt nie dort an. Alle Suchaktionen sind erfolglos. Der Junge bleibt verschwunden. Die Familie lebt sich unter dem Trauma auseinander.
6 Jahre danach greift die Polizei in Paris einen Jugendlichen im Bahnhofsmilieu auf, den sie anhand seiner Angaben als den vermißten Olivier Duval identifiziert. Mutter Elisabeth, die keinen Tag lang die Hoffnung aufgegeben hatte, daß ihr Sohn noch am Leben ist, hat vom ersten Augenblick nicht den geringsten Zweifel. Es ist Olivier. Vater Serge, der zwischenzeitlich eine Arbeitsstelle im Ausland angenommen hatte, sieht eine zweite Chance für die zerfallene Ehe. Die Familie feiert die unverhoffte Rückkehr des verlorenen Sohns. Alle sind hingerissen von dem freundlichen, zurückhaltenden Teenager.
Nur Oliviers große Schwester Nadine ist mißtrauisch. Sie erkennt sofort, daß dieser Junge nicht ihr Bruder ist. Sie läßt sich nicht so leicht täuschen wie die Eltern. Der Junge weicht allen Fragen aus, wo und wie er die letzten Jahre gelebt hat. Er spricht nicht darüber, was in den sechs Jahren seines Verschwindens passiert ist. Er behält seine Geheimnisse für sich und versucht seine Rolle als Olivier so gut wie möglich zu spielen. Nadine läßt seine erotischen Annäherungsversuche zu und beginnt ein heimliches Abenteuer mit dem hübschen fremden Jungen.
Dann entdeckt der Junge die grausige Wahrheit über den kleinen Olivier. Er gerät dadurch in eine Situation, die seinem Gewissen keine andere Wahl läßt, als seine Tarnung aufzugeben...

Die Eltern Serge und Elisabeth konnten den Verlust ihres Kindes nie verwinden. Etwas zu lange hält sich der Film nach Oliviers Verschwinden damit auf, wie sich die Eheleute im Kummer zermartern. Wirklich interessant ist nur die Figur von Nadine. Sie entwickelt ihre eigenen Rituale und entdeckt dabei erstaunliche Fähigkeiten in sich. Anfangs steht sie dem neu aufgetauchten Bruder abweisend gegenüber. Dann aber nimmt sie die Herausforderung für ein Kräftemessen mit ihm an.
Kryptisch bleibt der Pariser Strichjunge, der mit dem gesuchten Kind verwechselt wird und das Spiel genüßlich mitspielt. Ein von Abenteuerlust getriebener Teenager als Unschuldsengel. (Pino DiNocchio)

 


© 1999-2018 by TAMINGO Media Publishing

[<<Erstes] | [<zurück] | [Übersicht] | [weiter>] | [Letztes>>] | Artikel 261 von 400 in dieser Kategorie

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Partner

filmundo.de

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller Info

UK Grossbritannien
UK Grossbritannien
Mehr Artikel

Hersteller

Parse Time: 0.108s