Deutsch English

Meeresfrüchte - [Crustaces Et Coquillages] - [CH] DVD

Meeresfrüchte - [Crustaces Et Coquillages] - [CH] DVD
Bild vergrößern

30,61 EUR

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: abhängig vom Hersteller

Art.Nr.: 654307
Meeresfrüchte - [Crustaces Et Coquillages] - [CH] DVD

654307 CH
Tonspur: Deutsch / Französisch
Untertitel: D, F
Länge: 94 Min.
Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
Extras: Interview mit Olivier Ducastel & Jacques Martineau

 

Originaltitel: Crustacés et coquillages
Regie: Olivier Ducastel
Musik:  
Darsteller: Valeria Bruni-Tedeschi, Gilbert Melki, Romain Torres, Edouard Collin, Jean-Marc Barr, Jacques Bonnaffe, Sabrina Seyvecou
  Frankreich 2005


MEERESFRÜCHTE - Crustacés et coquillages

Der Familienurlaub am Mittelmeer soll für das Pariser Ehepaar Marc und Béatrix ein zweiter Frühling werden. Die aphrodisierende Wirkung von rohen Meeresfrüchten wie Austern soll helfen, die Lust aufeinander wieder aufzufrischen. Die jugendlichen Kinder sind für brave Ferien mit den Eltern eigentlich schon zu alt. Laura läßt sich von ihrem Freund mit dem Motorrad abholen, um weiter nach Portugal zu fahren.
Sohn Charly, der seinem ausgeprägten Drang zum Onanieren bei exzessiven Duschorgien nachgeht, bekommt für einige Tage Besuch von seinem Schulfreund Martin, damit er sich nicht gar so langweilt. Als Martin eintrifft, geht den Eltern mit einem Schlag ein Licht auf. Die vertraute, enge Art, wie Charly und Martin miteinander umgehen, läßt Mutter Béatrix vermuten, ihr Sohn sei schwul. Bei Martin tippt sie völlig richtig, ohne es zu wissen. Charly findet es eher belustigend, daß seine Eltern ihn für schwul halten. Es freut ihn diebisch, daß sich sein Vater darüber ärgert. Martins Avancen nimmt Charly zuerst auch nicht ernst, obwohl es ihn durchaus reizt, es mal mit einem Jungen zu probieren.
Während sich die Jungen langsam näherkommen, pflegt Béatrix heimliche Schäferstündchen mit ihrem Liebhaber, der sich ebenfalls in der Gegend aufhält. Flirts und Quickies im Mobilfunkzeitalter sind schnell zu organisieren. Aber auch ihr Gatte Marc hat ein unfaßbares Geheimnis aus der Vergangenheit, welches ihn unverhofft in diesem Urlaub einholt.
Martin versucht mit allen Tricks, den hübschen Charly zu verführen. Seinen sexuellen Drang befriedigt Martin an den einschlägigen Kontaktplätzen am Strand. Charly folgt ihm eines Abends in einer Gefühlsmischung aus Neugier und Eifersucht. So gerät der Teenager in eine gefährliche Begegnung. Zum Glück reagiert der stramme Didier verständnisvoll darauf, daß Charly in den Klippen nach etwas anderem gesucht hatte. Martin allerdings findet Charlys Zufallsbekanntschaft richtig heiß. Und da ist noch jemand, der Didier nicht widerstehen kann. Rund um das Ferienhaus kommt es zu ungeahnten Verwicklungen und ungeahnten Geständnissen...

Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Pariser zur Ferienzeit liefert eine freche französische Sommerkomödie mit viel heimlichem Gefühl. Alle Personen geraten unter dem Druck ihrer sexuellen Wallungen amüsierlich ins Wanken. Die leicht tragische Figur in dem Spiel ist Teenager Charly, dessen Urvertrauen in die Richtigkeit der Dinge erschüttert wird, wie sich die Ehe der Eltern vor seinen Augen als Lügengebäude entblättert. Marc und Béatrix lieben sich aufrichtig, aber das ist nicht alles in ihrem Leben. So werden aus vier Erwachsenen drei Paare. Und Charly darf sich weiter in der Dusche einen von der Palme wedeln.
(Pino DiNocchio)

 


© 1999-2017 by TAMINGO Media Publishing

[<<Erstes] | [<zurück] | [Übersicht] | [weiter>] | [Letztes>>] | Artikel 501 von 821 in dieser Kategorie

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Partner

filmundo.de

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller Info

CH Schweiz
CH Schweiz
Mehr Artikel

Hersteller

Parse Time: 0.174s