Deutsch English

Ein Schrei In Der Dunkelheit - [A Cry In The Dark] - [UK] DVD

Ein Schrei In Der Dunkelheit - [A Cry In The Dark] - [UK] DVD
Bild vergrößern

10,70 EUR

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: abhängig vom Hersteller

Art.Nr.: 639357
Ein Schrei In Der Dunkelheit - [A Cry In The Dark] - [UK] DVD

639357 UK
Tonspur: Deutsch / Englisch / Französisch / Spanisch / Italienisch
Untertitel: D, E + 9 weitere
Länge: 121 Min.
Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
Extras:  

 

Originaltitel: Evil Angels
aka: A Cry In The Dark
Regie: Fred Schepisi
Musik:  
Darsteller: Sam Neill, Meryl Streep, Nick Tate, Bill McCluskey, Dale Reeves, David Hoflin, Jason Reason, Michael Wetter, Kane Barton, Trent Roberts
  Australien 1988


EIN SCHREI IN DER DUNKELHEIT - A Cry In The Dark

Lindy und Michael Chamberlain, zwei sehr religiöse Menschen, sie gehören einer Art Sekte an, die sich die "Adventisten des siebenten Tages" nennt, machen mit ihren zwei kleinen Kindern und ihrem neun Wochen alten Töchterchen einen Zelturlaub in der australischen Wüste. In der Nacht wird die Kleine von einem Dingo, einem Wüstenhund, aus dem Zelt geholt. Sofort beginnt eine umfangreiche Suche, doch die bleibt leider erfolglos, bis auf ein paar Blutspuren wird nichts gefunden.
Die Presse und das Fernsehen liefern natürlich sofort die Kommentare zu dem Ganzen ab, doch die Berichte kommen beim Publikum so an, als ob die Chamberlains selber die Mörder wären. Die schlimmsten Gerüchte kursieren im Land, wie z. B. daß die Chamberlains ihre Tochter Gott geopfert hätten usw. Genährt werden sie dadurch, daß man Tage später die blutigen Klamotten des Kindes findet, die nicht aussehen, als ob sie ein Dingo dem Kind vom Körper gerissen hätte. Bald beginnt die Gerichtsverhandlung, in der Lindy und Michael angeklagt sind. Sie werden zwar vom Recht her freigesprochen, doch die Verdächtigungen seitens der Medien und der dadurch beeinflußten Bevölkerung sind deshalb noch lange nicht weggeräumt. Lange Zeit später liegen plötzlich neue Beweise vor...

Was als allererstes an diesem Film wirklich erschreckt, sind die geschmacklosesten Klamotten und die übelkeitserregendsten Frisuren, die ich jemals in einem Film gesehen habe. Ansonsten ist der Film sehr dokumentarisch gehalten, d. h. es gibt eigentlich kaum mal Dinge und Einfälle, die nur der Dramatik halber eingefügt wurden, und vielleicht wirkt der Film gerade dadurch ziemlich eindringlich. Im Ganzen ist der Film in erster Linie wohl als Anklage an die Medien zu verstehen, die in der heutigen Zeit die Meinungsmacher Nummer Eins sind. (Haiko Herden)

 


© 1999-2018 by TAMINGO Media Publishing

[<<Erstes] | [<zurück] | [Übersicht] | [weiter>] | [Letztes>>] | Artikel 208 von 648 in dieser Kategorie

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Partner

filmundo.de

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller Info

UK Grossbritannien
UK Grossbritannien
Mehr Artikel

Hersteller

Parse Time: 0.144s