Deutsch English

Süsses Gift - [Merci Pour Le Chocolat] - [DE] DVD

Süsses Gift - [Merci Pour Le Chocolat] - [DE] DVD
Bild vergrößern

12,48 EUR

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: abhängig vom Hersteller

Art.Nr.: 666539
Süsses Gift - [Merci Pour Le Chocolat] - [DE] DVD

666539 DE
Tonspur: Deutsch / Französisch
Untertitel: D
Länge: 97 Min.
Bild: 16:9 Widescreen 1:1.77
Extras: Dokumentation "Die Welt des Claude Chabrol" (30 Min.)

 

Originaltitel: Merci pour le chocolat
Regie: Claude Chabrol
Musik:  
Darsteller: Isabelle Huppert, Jacques Dutronc, Anna Mouglalis, Rodolphe Pauly, Mathieu Simonet
  Frankreich / Schweiz 2000


SÜSSES GIFT - Merci pour le chocolat

Die Witwe des Schokoladenfabrikanten Muller heiratet ihren langjährigen Liebhaber, den Pianisten Andre Polonski. Andre und sein gerade erwachsener Sohn Guillaume ziehen bei Marie-Claire "Mika" in die Villa ein.
Kurz darauf taucht die junge Jeanne auf. Ihr hat man den Floh ins Ohr gesetzt, sie sei als Baby im Krankenhaus vertauscht worden. In Wahrheit sei sie die Tochter von Polonski, denn sie und Guillaume wurden am selben Tag in der selben Klinik geboren. Da Jeanne ebenfalls Klavier spielt, bestärkt das ihren Verdacht. Sie glaubt, sie habe das Talent geerbt. Demnach wäre Guillaume auch nicht Andres Sohn.
Andre findet Gefallen an der jungen Frau und gibt ihr bereitwillig Klaviernachhilfe, was Mika schwer mißfällt.
Mikas Spezialität ist die tägliche Zubereitung heißer Schokolade für ihre neue Familie. Für ihren Gatten versetzt sie das süße Getränk für die Nacht mit dem schweren Schlafmittel, nach dem er schon seit vielen Jahren süchtig ist. Jeanne bekommt es mit der Angst zu tun, als sie immer mehr Kenntnisse über die Umstände des tragischen Todes von Andres erster Ehefrau erlangt. Schon damals war Mika mit den Polonskis befreundet. Bald sollen sich die Geschehnisse der Vergangenheit wiederholen...

Obwohl Jeanne und Guillaume nahe dran sind, den mörderischen Absichten von Mika auf die Schliche zu kommen, dauert es lange, bis sie die Situation wirklich erfassen. Und selbst dann reagieren sie völlig naiv. Andre weiß sogar noch mehr über die Hintergründe des mysteriösen Unfalls seiner ersten Gattin und Mikas verhängnisvolle Rolle dabei, doch er verdrängt alles bis zum letzen Augenblick.
Einmal mehr ist es die Schauspielerin Isabelle Huppert, die in der Figur der eiskalten Giftmörderin den Film trägt. (Pino DiNocchio)

 


© 1999-2018 by TAMINGO Media Publishing

[<<Erstes] | [<zurück] | [Übersicht] | [weiter>] | [Letztes>>] | Artikel 309 von 392 in dieser Kategorie

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Partner

filmundo.de

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller Info

DE Deutschland
DE Deutschland
Mehr Artikel

Hersteller

Parse Time: 0.119s