Deutsch English

Der Tag An Dem Die Erde Stillstand - [The Day The Earth Stood Still] (2008) - [ES] BLU-RAY

Der Tag An Dem Die Erde Stillstand - [The Day The Earth Stood Still] (2008) - [ES] BLU-RAY

18,77 EUR

Endpreis nach § 19 UStG. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: abhängig vom Hersteller

Art.Nr.: 788079
Artikeldatenblatt drucken

788079 ES
Tonspur: Deutsch / Englisch / Spanisch / Ungarisch
Untertitel: D, E + 12 weitere
Länge: 102 Min.
Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
Extras: Audiokommentar von Autor David Scarpa, deleted Scenes, Featurettes, Galerie, Storyboard

 

Originaltitel: The Day The Earth Stood Still
Regie: Scott Derrickson
Musik:  
Darsteller: Keanu Reeves, Jaden Smith, Jennifer Connelly, Kathy Bates, John Cleese, Jon Hamm, Aaron Douglas, Alisen Down, Juan Riedinger
  USA 2008


DER TAG AN DEM DIE ERDE STILLSTAND
The Day The Earth Stood Still (2008)

Astrobiologin Dr. Helen Benson macht gerade das Gemüse zum Abendessen für Stiefsohn Jacob, da wird sie von einem Sonderkommando der Regierung aus ihrer Wohnung geholt. Man bringt sie in eine Militärbasis, wo sie zusammen mit einer großen Gruppe verschiedener Wissenschaftler, die ebenfalls zwangsrekrutiert wurden, mit einer schockierenden Geheimnachricht konfrontiert wird:
Ein Objekt aus dem Weltraum rast auf die Erde zu, und zwar exakt auf New York City. Das kugelförmige Objekt landet im Central Park. Der Kugel entsteigt ein Wesen, welches sofort vom schießwütigen Militär abgeknallt wird. Nach einer Notoperation schält sich aus der fremdartigen Glibberfleischhülle ein menschlicher Körper. Klaatu ist aus menschlicher DNA gewachsen, um als Repräsentant für eine außerirdische Allianz mit den Menschen zu verhandeln. Lange Zeit schon war die Erde beobachtet worden. Die rücksichtslose Spezies Mensch ist im Begriff, den Planeten zu zerstören.
Die US-Regierung hält Klaatu nun gefangen und verwehrt ihm sein Anliegen, zu den versammelten Führern der Menschheit zu sprechen. Eine Audienz mit der US-Verteidigungsministerin ist ihm nicht genug, sie vertritt nicht die ganze Menschheit. Klaatu kommt zu dem Schluß, daß es keinen Zweck hat, die Menschen noch länger zu einer Umkehr bewegen zu wollen. Die Entscheidung wird gefällt, die Menschen vom Angesicht der Erde zu tilgen, damit der Planet weiterleben kann.
Klaatu entwischt, aber er kommt nicht weit. Er braucht medizinische Hilfe, deshalb sucht er Helen Benson auf, die nach seinem Entkommen zwischenzeitlich wieder nach Hause gehen durfte. Nun ist Klaatu mit Helen und Jacob auf der Flucht. Der kleine Jacob hat ein sehr gespanntes Verhältnis zu seiner Stiefmutter, deshalb opponiert er dagegen, daß sie dem Außerirdischen hilft. Jacobs verstorbener Vater, der bei der Army war, hätte die fremden Wesen bekämpft. Daher verpfeift der Bengel den Außerirdischen. Der läßt sich allerdings nicht so einfach fangen. Bald ist Jacob froh, ihn mit seinen Superkräften in dem Chaos als Beschützer zu haben. Der Junge ändert seine Meinung, jetzt will er Klaatu nicht mehr umbringen.
So erfährt der außerirdische Botschafter, daß die Menschen doch lernfähig sind und der Gewalt entsagen können. Doch kommt diese Erkenntnis zu spät. Im Central Park bombardiert das Militär die Raumkapsel und versucht den Riesenroboter auszuschalten, der die Kugel beschützt. Das hat fatale Folgen: Die Vernichtung der Menschheit beginnt...

Mit viel Getöse hat Hollywood mal wieder aus einem alten Scifi-Klassiker nichts weiter als einen B-Film fabriziert. Obligatorisches Geballer und größtenteils vernebelte Computereffekte, das kann optisch nicht überzeugen. Das Original stammt aus einem anderen Zeitalter. Damals 1951, wenige Jahre nach dem Atombombenschock, wirkte es noch glaubhaft, daß die Führer der Nationen sich bei einer globalen Bedrohung durch Außerirdische zum Frieden zusammenraufen würden. In der heutigen Zeit würde das nicht funktionieren. Waffen könnte man ruhen lassen, und das Leben ginge weiter. Doch weniger die Atomkriegsgefahr, als vielmehr die von den Menschen aktiv vorangetriebene Zerstörung des Ökosystems der Erde müßte mit einem Schlag gestoppt werden. Und das ist nicht möglich, weil die parasitäre Lebensweise der menschlichen Zivilisation den Raubbau am Planeten zwingend nötig macht. Irgendwie scheinen das auch die Macher dieses Films gemerkt zu haben. Deshalb verschwimmt die Geschichte gegen Ende in einem diffusen Showdown, der nicht plausibel erklärt, weshalb der Schädling Mensch in letzter Sekunde gerettet wird und die Außerirdischen sich ohne Beendigung ihres Plans zurückziehen.
Dem kleinen Jungen fällt die entscheidende Rolle zu. Gegenüber Klaatu ist er zuerst feindselig eingestellt. Jacob trauert um seinen Vater, den Soldaten. In seiner kindlichen Naivität glaubt der Kleine, Klaatu könne mit seinen außerirdischen Kräften den Vater wieder lebendig machen. Diesen Wunsch kann ihm der Besucher aus dem Weltall nicht erfüllen, dennoch verbrüdert sich Jacob in der Not mit ihm, was allerdings bei einem wankelmütigen Kind kein Kunstwerk ist. Ein Kind als Repräsentant für die Menschheit, um die Allianz aus höheren Intelligenzen vom guten Charakter der Erdenbewohner zu überzeugen, das ist eine zwiespältige Sache. Einerseits zeigt ein Kind die noch unverdorbene Reinheit des Herzens, andererseits steht es keineswegs für das mißliche Betragen der erwachsenen Spezies. Jaden Smith hat bei diesem Drehbuch den Vorteil, als Jacob die einzige richtige Schauspielrolle bekleiden zu dürfen, und diesen Job macht er gut. Jennifer Connelly als Helen wirkt wie ein bleiches Gespenst, Keanu Reeves ist ein Mutant, und Kathy Bates als resolute Pentagon-Chefin ist eher tragikomisch. (Pino DiNocchio)

 


© 1999-2018 by TAMINGO Media Publishing

Dieser Titel ist auch in anderen Editionen erhältlich:

Der Tag An Dem Die Erde Stillstand - [The Day The Earth Stood Still] (2008) - [UK] DVD englisch

Der Tag An Dem Die Erde Stillstand - [The Day The Earth Stood Still] (2008) - [UK] DVD englisch


9,50 EUR (Endpreis nach § 19 UStG. zzgl. Versandkosten)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.

Willkommen zurück!

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller Info

ES Spanien
ES Spanien
Mehr Artikel

Hersteller