Deutsch English

Still Walking - [Aruitemo Aruitemo] - [DE] DVD

Still Walking - [Aruitemo Aruitemo] - [DE] DVD

9,68 EUR

Endpreis nach § 19 UStG. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: abhängig vom Hersteller

Art.Nr.: 689219
Artikeldatenblatt drucken

689219 DE - mit Wendecover -
Tonspur: Deutsch / Japanisch
Untertitel: D
Länge: 114 Min.
Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
Extras: Wendecover

 

Originaltitel: Aruitemo aruitemo
Regie: Hirokazu Kore-eda
Musik:  
Darsteller: Hiroshi Abe, Yoshio Harada, Kirin Kiki, Yui Natsukawa, Shohei Tanaka, Kazuya Takahashi, You, Ryôga Hayashi, Hotaru Nomoto
  Japan 2008


STILL WALKING - Aruitemo aruitemo

Einmal im Jahr versammeln der im Ruhestand lebende Arzt Kyohei Yokoyama und seine Frau Toshiko in ihrem Haus die Familie um sich. Es ist der Todestag ihres ältesten Sohns. Kyohei hat es nie verwunden, daß Junpei so früh gestorben ist und nicht die Praxis übernehmen konnte. Von seinem jüngeren Sohn Ryoto hält Kyohei nicht viel, der erfüllt so gar nicht die Erwartungen des stolzen Vaters. Erst hatte er nicht Arzt werden wollen, und nun bemüht sich der Kunstrestaurator dem Vater zu verschweigen, daß er zur Zeit arbeitslos ist. Zudem hat er kürzlich auch noch eine junge Witwe mit einem Kind geheiratet. Yukari und ihr 10jähriger Sohn Atsushi werden argwöhnisch aufgenommen. Sie genießen bei den Eltern nicht das selbe Ansehen wie der Gatte und die zwei Kinder ihrer Tochter Chinami.
Einen Tag lang wird gemeinsam gekocht und gespeist. Es wird viel geredet. Die Kinder spielen ausgelassen miteinander. Zwischen den Erwachsenen laufen Zwiegespräche, in denen gehadert wird. Jeder hat am anderen etwas zu kritisieren. Lautstark gestritten wird nicht. Viel treffender sind die leise ausgesprochenen direkten Worte, die mit präziser Berechnung Gefühle verletzen sollen. Es geht um die grundsätzliche Lebensphilosophie, um die persönliche Lebensführung, um die Lebensgeschichte der Familie. Die Positionen sind unversöhnlich. Trotz der Differenzen nehmen aus dem Familientreffen alle eine innere Stärkung mit nach Hause, und das liegt nicht nur an Mutters reichhaltigem Essen...

Filmemacher Hirokazu Kore-eda gewährt Einblick in einen Tag der Familienzusammenkunft. Drei Generationen feiern, trauern und sprechen sich aus. Für Zuschauer, die mit der japanischen Kultur nicht vertraut sind, ist es kaum möglich, in dem Film den Unterschied von gewollter Komik und ernsthafter Tradition zu erkennen. Das japanische Gesellschaftsleben steckt voller Rituale. Auch wenn man der Kosmos von Förmlichkeiten nicht versteht, kann man mühelos spüren, welche Erhabenheit im Umgang und der Kommunikation der Familienmitglieder liegt. Es gibt doch ein unsichtbares Band zwischen der pragmatischen Lebenshaltung von Ryoto, der sich den Fesseln der väterlichen Konventionen widersetzt, und der tief verwurzelten Tradition, die nicht zuletzt von der abergläubischen Mutter gepflegt wird. Die Stimmung im Haus Yokoyama erzeugt einen poetischen Film ohne daß in den pausenlosen Dialogen dichterische Worte gesprochen würden. (Pino DiNocchio)

 


© 1999-2018 by TAMINGO Media Publishing

Dieser Titel ist auch in anderen Editionen erhältlich:

Still Walking - [Aruitemo Aruitemo] - [CH] DVD japanisch

Still Walking - [Aruitemo Aruitemo] - [CH] DVD japanisch

30,61 EUR (Endpreis nach § 19 UStG. zzgl. Versandkosten)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.

Willkommen zurück!

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller Info

DE Deutschland
DE Deutschland
Mehr Artikel

Hersteller