Deutsch English

Harry Potter Und Die Heiligtümer Des Todes 1 - [Harry Potter And The Deathly Hallows 1] - [BE] DVD

Harry Potter Und Die Heiligtümer Des Todes 1 - [Harry Potter And The Deathly Hallows 1] - [BE] DVD
Bild vergrößern

24,35 EUR

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: abhängig vom Hersteller

Art.Nr.: 687009
Harry Potter Und Die Heiligtümer Des Todes 1 - [Harry Potter And The Deathly Hallows 1] - [BE] DVD

687009 BE
Tonspur: Deutsch / Englisch / Niederländisch
Untertitel: D, E, NL
Länge: 140 Min.
Bild: 16:9 Widescreen 1:2.40
Extras:  

 

Originaltitel: Harry Potter And The Deathly Hallows 1
Filmlänge: 129 Min. ohne Abspann
Regie: David Yates
Musik:  
Darsteller: Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson, Matthew Lewis, Jamie Campbell Bower, John Hurt, Alan Rickman, Ralph Fiennes, Helena Bonham Carter, Bill Nighy
  Großbritannien 2010


HARRY POTTER UND DIE HEILIGTÜMER DES TODES 1
Harry Potter And The Deathly Hallows 1

Zu seiner Sicherheit vor den Mordabsichten des auferstandenen finsteren Magiers Voldemort wird Zauberlehrling Harry Potter von der Familie Weasley und anderen Freunden auf geheimen magischen Wegen an einen geheimen Ort verbracht. Es ist der Tag vor Harrys 17. Geburtstag.
Voldemorts Spione kommen trotz der Tarnung schnell auf Harrys Spur. Harry muß mit seinen treuen Schulfreunden Ron und Hermione untertauchen. Voldemort und seine Verschwörer haben das Zaubereiministerium unter ihre Kontrolle gebracht.
Das Vermächtnis des gestorbenen Schulleiters Dumbledore hilft Harry beim Auffinden und schließlich auch beim Zerstören der Horcruxe. Das sind jene Gegenstände, in denen Voldemort seine in sieben Teile gespaltene Seele versteckt hatte. Erst wenn sie alle vernichtet sind, ist Voldemort unschädlich gemacht...

Längst schon ist die Luft raus aus den Potter Filmen. Nun fühlte Warner sich auch noch bemüßigt, das Filmmaterial vom siebten und letzten Buchband der Saga beim Schnitt so aufzublasen, daß man es in zwei überlange Kinofilme teilen konnte. Besser wird dadurch gar nichts - außer natürlich der Profit.
Wie schon den beiden vorhergehenden Teilen bietet Regisseur David Yates über weite Strecken ein extrem abgedunkeltes Bild, wo man nur schemenhafte Gestalten sieht. Der vorgebliche Spielfilm könnte ebenso gut eine vollständige Computeranimation sein. Die Effekte sind grob und lassen jeden künstlerischen Wert missen. Es gibt nur Blitz und Knall. Die Gefechte zwischen Harry und seinen Widersachern sind keine magischen Duelle, sondern gleichen mehr ultraschnellen Schießereien mit Laserwaffen aus einem Science Fiction Film.
Potters verbissene Egomanie geht einem auf den Keks. Aus dem neugierigen, freundlichen Kind Harry ist über die Jahre ein arroganter Halbstarker geworden, der seine besten Freunde ziemlich mies behandelt, weil er glaubt, ihre Hilfe nicht mehr zu brauchen. Der Zusammenhalt bei der schwierigen Mission, die Horcruxe zu vernichten, leidet einmal mehr darunter, daß Ron und Harry mit spätpubertärem Trotz um Hermione rivalisieren.
Den ersten Horcrux, den sie finden, können sie zunächst nicht zerstören. Deshalb müssen sie ihn abwechselnd mit sich herumtragen. Auf den Träger hat das verderbte Ding einen bösen Einfluß. Das kennen wir doch schon von einem gewissen anderen Ring. (Pino DiNocchio)

 


© 1999-2018 by TAMINGO Media Publishing

[<<Erstes] | [<zurück] | [Übersicht] | [weiter>] | [Letztes>>] | Artikel 204 von 392 in dieser Kategorie

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Partner

filmundo.de

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller Info

BE Belgien
BE Belgien
Mehr Artikel

Hersteller

Parse Time: 0.120s