Deutsch English

Herr Figo Und Das Geheimnis Der Perlenfabrik + Herr Figo Auf Der Suche Nach Dem Verlorenen Zahn - [El Raton Perez + El Raton Perez 2] - (Double Feature) - [DE] BLU-RAY

Herr Figo Und Das Geheimnis Der Perlenfabrik + Herr Figo Auf Der Suche Nach Dem Verlorenen Zahn - [El Raton Perez + El Raton Perez 2] - (Double Feature) - [DE] BLU-RAY
Bild vergrößern

15,60 EUR

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: abhängig vom Hersteller

Art.Nr.: 788985
Herr Figo Und Das Geheimnis Der Perlenfabrik + Herr Figo Auf Der Suche Nach Dem Verlorenen Zahn - [El Raton Perez + El Raton Perez 2] - (Double Feature) - [DE] BLU-RAY

788985 DE - mit Wendecover -
Tonspur: Deutsch / Spanisch
Untertitel: D
Länge: 94 + 91 Min.
Bild: 16:9 Widescreen 1:1.78
Extras: Wendecover
2 Disc Double Feature Edition enthält auch den Film Herr Figo auf der Suche nach dem verlorenen Zahn (2008)

 

Originaltitel: El Ratón Pérez
Filmlänge: BD 92 Min. ohne Abspann
Regie: Juan Pablo Buscarini
Musik:  
Darsteller: Delfina Varni, Nicolás Torcanowsky, Fabián Mazzei, Ana María Orozco, Joe Rígoli, Diego Gentile
  Argentinien 2006


HERR FIGO UND DAS GEHEIMNIS DER PERLENFABRIK
El Ratón Pérez

Beim Herumtoben schlägt sich das wilde Mädchen Lucia einen Milchzahn aus. Das ist ein klarer Fall für Herr Figo, die Zahnmaus. In Windeseile wird die Nachricht über das Mäusenetzwerk an Herr Figo übermittelt, der auf seinem Schiff die Meere durchkreuzt und stets einsatzbereit ist, wenn ein Kind einen Zahn verliert. In der Nacht holt sich Herr Figo den Zahn und legt dem Kind dafür eine Münze hin.
Herr Figo schreitet unverzüglich zu später Stunde noch in die Mission auf das Festland. Lucia ist enttäuscht, am nächsten Morgen kein Geldstück an der Stelle ihres Zahns unter dem Kopfkissen vorzufinden. Da kann etwas nicht mit rechten Dingen zugehen. Draußen vor dem Fenster findet das Mädchen die Visitenkarte des Juweliers Morientes. Zusammen mit ihrem Schulfreund Ramiro nimmt sie die Sache unter die Lupe. Im Laden von Morientes finden die Kinder tatsächlich die Zahnmaus Herr Figo in einer Schachtel eingesperrt.
Morientes' undankbarer Neffe Pipo hatte die Zahnmaus entführt. Er steckt mit dem meuternden Kapitän von Herrn Figos Schiff unter einer Decke. Aus den eingesammelten Milchzähnen werden in der Fabrik auf dem Schiff Perlen hergestellt, die Figo an den Juwelier Morientes verkauft. Kapitän Fugaz und sein Komplize Pipo wollen das einträgliche Geschäft an sich reißen und es rationalisieren. Die Tradition der Zahnmaus ist dadurch in Gefahr. Die Träume der Kinder würden zerstört Lucia und Ramiro müssen mit einigem Erfindungsreichtum auf das Schiff gelangen, um den Gaunern das Handwerk zu legen...

Die Nager haben im Schatten der Menschenwelt ihre eigene Zivilisation. Im Verborgenen gibt es eine regelrechte Unterwelt der Mäusepopulation, die zahlreiche Geschäfte zum Dienste der Menschen betreibt, ohne daß die Zweibeiner etwas davon ahnen. "El Ratón Pérez", wie die Maus Figo im argentinischen Original heißt, ist eine liebenswerte Figur aus der fantasievollen Mäusehemisphäre.
Die im Computer animierten Mäuse sind recht simpel, sie sind bewußt als puppenartige Trickgestalten gemacht. Ihr so gut wie einziges Mittel zur emotionalen Mimik liegt in den sich aufstellenden und anlegenden Ohren. Ein Major Studio hätte daraus mehr gemacht. Was aber hier zählt, ist die Originalität der bunten Mäusewelt, die sich versteckt hinter den Kulissen und Mythen der Menschen befindet. (Pino DiNocchio)

 


 

 

Originaltitel: El Ratón Pérez 2
Filmlänge: DVD 80 Min. / BD 83 Min. ohne Abspann
Regie: Andrés G. Schaer
Musik:  
Darsteller: Matias Sandor, Camila Riveros, Claudia Fontán, Javier Lorenzo, Manuel Manquiña, Marcos Woinsky, Edda Díaz, Joe Rígoli
  Argentinien 2008


HERR FIGO AUF DER SUCHE NACH DEM VERLORENEN ZAHN
El Ratón Pérez 2

Wenn in Argentinien einem Kind ein Milchzahn ausfällt, dann kommt in der Nacht die Zahnmaus, holt sich den unter das Kopfkissen gelegten Zahn und hinterläßt dafür eine Münze.
Mit der fleißigen Zahnmaus Herr Figo ist es wie mit dem Weihnachtsmann. Rein rechnerisch kann das einfach nicht hinhauen, daß er alle Kinder mit frischen Zahnlücken in einer Nacht besucht, stellt Lucas fest. Zu gern möchte der Junge wissen, wie Herr Figo das macht. Mehr noch sorgt sich Lucas, weil seine Familie in den Urlaub fährt, gerade jetzt wo sein letzter Milchzahn bedrohlich wackelt. Wie soll die Zahnmaus Lucas nun finden, wenn er in einer einsam gelegenen Villa außerhalb der Stadt mit der leicht hysterischen Mutter und der ätzenden großen Schwester festsitzt?
Mutter Muriel, eine berühmte Komponistin, läßt sich in dem Schlößchen von ihrem Konzertagenten Gil Penkoff einen Flügel aufstellen, damit sie auch während der Ferien weiter an ihrem neuen Werk arbeiten kann.
Für Herr Figo ist es gleichwohl keine Schwierigkeit, über das Mäusenetzwerk Lucas im Urlaubsdomizil ausfindig zu machen. Weil der Mäuserich aber hoffnungslos überarbeitet ist und selbst vom Urlaub auf einer Palmeninsel träumt, schläft er beim nächtlichen Besuch doch glatt ein. Als er aufwacht, hat jemand den Zahn gestohlen, welchen Lucas für ihn bereitgelegt hat. Strikt den Regeln nach darf Figo nun auch keine Münze dalassen. Der Junge ist verständlicherweise enttäuscht.
Die in der Villa residierende kesse Maus Lola will Figo in seiner Not helfen. Der verlorene Zahn muß wiedergefunden werden. Das denkt sich auch Lucas und macht sich auf die Suche. Bald kommt er Herrn Figo auf die Spur.
Lucas verbündet sich mit Penkoff, den die schreckhafte Mutter wegen der Sichtung einer Maus in ihrem Künstleratelier alarmiert hat. Die Aussicht, die berühmte Zahnmaus lebend zu fangen, soll Penkoff dazu bringen, seine gemeinen Giftfallen gleich wieder einzupacken. Penkoff hat natürlich seine eigenen finsteren Pläne mit dem Sensationsfang. Er will Herr Figo der Öffentlichkeit präsentieren und die Maus versteigern...

Was wäre die Welt, wenn es keine Zahnmaus mehr gäbe? Lucas muß sich zuletzt mit der nervigen Schwester zusammentun, um Herr Figo aus der Patsche zu helfen. Auch ein Rettungskommando vom Mäuseschiff, auf dem Herr Figo seine Basis hat, eilt hinzu. Gemeinsam müssen Kinder und Mäuse verhindern, daß Penkoffs gierige Entzauberung des Glaubens an die Zahnmaus gelingt.
Es muß nicht immer Disney sein. Das zweite flotte Filmabenteuer der argentinischen Zahnmaus Herr Figo läßt wieder buchstäblich die Mäuse tanzen. Die Computeranimationen sind eher simpel. Dafür ist die Trickwelt der Mäuse visuell und atmosphärisch perfekt mit der poppig bunten Kulisse der Realwelt abgestimmt. Matias Sandor als Realdarsteller des Jungen Lucas hat ein bißchen was von einer niedlichen, schlauen Maus.
Herr Figo heißt in der Originalfassung Señor Pérez. Figo ist auch ein hübscher Name, doch Not getan hätte die Umbenennung nicht. (Pino DiNocchio)

 


 

© 1999-2018 by TAMINGO Media Publishing

Diesen Film gibt es auch in anderen Editionen:

Herr Figo Auf Der Suche Nach Dem Verlorenen Zahn - [El Raton Perez 2] - [DE] DVD

Herr Figo Auf Der Suche Nach Dem Verlorenen Zahn - [El Raton Perez 2] - [DE] DVD

14,04 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)
Herr Figo Und Das Geheimnis Der Perlenfabrik - [El Raton Perez] - [DE] DVD

Herr Figo Und Das Geheimnis Der Perlenfabrik - [El Raton Perez] - [DE] DVD

9,10 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)

[<<Erstes] | [<zurück] | [Übersicht] | [weiter>] | [Letztes>>] | Artikel 207 von 392 in dieser Kategorie

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Partner

filmundo.de

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller Info

DE Deutschland
DE Deutschland
Mehr Artikel

Hersteller

Parse Time: 0.161s