Deutsch English

Warm Bodies - [DE] BLU-RAY

Warm Bodies - [DE] BLU-RAY
Bild vergrößern

10,64 EUR

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: abhängig vom Hersteller

Art.Nr.: 779919
Warm Bodies - [DE] BLU-RAY

779919 DE - mit Wendecover -
Tonspur: Deutsch / Englisch
Untertitel: D
Länge: 99 Min.
Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
Extras: Wendecover; Audiokommentar mit Regisseur Jonathan Levine sowie den Hauptdarstellern Nicholas Hoult und Teresa Palmer; Roman und Filmentwicklung; R & J; Das Schauspielerensemble; Zombie-Make-up; Produktionsdesign und Montreal; Waffen und Stunts; Visuelle Effekte; Hinter den Kulissen mit Teresa Palmer; "Wie man einen Zombie spielt" mit Rob Corddry; Entfallene Szenen; Outtakes

 

Originaltitel: Warm Bodies
Filmlänge: BD 92 Min. ohne Abspann
Regie: Jonathan Levine
Musik: Marco Beltrami
Darsteller: John Malkovich, Nicholas Hoult, Rob Corddry, Teresa Palmer, Dave Franco, Analeigh Tipton, Cory Hardrict, Alec Bourgeois, Clifford LeDuc-Vaillancourt
  USA 2013


WARM BODIES

Fast die gesamte Menschheit hat sich in Zombies verwandelt. Die untoten Leichen ernähren sich von Fleisch und Blut und vorzugsweise vom Hirn der letzten lebenden Menschen, welche sich in einer Stadt hinter einer streng gesicherten Mauer verschanzt haben.
Bei einer Exkursion in das gefährliche Gelände außerhalb der Stadt gerät eine Gruppe junger Leute in einen Hinterhalt. Der junge Zombie R, der sich nur noch an den Anfangsbuchstaben seines Namens erinnert, verspeist gierig das Gehirn von Perry. Dabei nimmt er auch dessen Erinnerungen in sich auf. Besonders intensiv treffen Perrys Liebesgefühle für seine Freundin Julie auf die Gedanken des Zombies. Als er Julie zu fassen bekommt, hat R plötzlich Hemmungen. Statt sie zu essen bringt er die junge Frau vor seinen hungrigen Kameraden in Sicherheit.
R schleppt sie mit in seine Unterkunft in einem stillgelegten Flugzeug am Flughafen. Dort sieht es gar nicht aus wie in der Höhle eines blutrünstigen Untoten. R hat es sich wohnlich gemacht. Er hört gern Popmusik, seine Schallplattensammlung ist seine große Leidenschaft. Julies Todesangst läßt allmählich nach. Dieser charmante, freundliche Junge wird ihr nichts tun. Julie ist fasziniert von dem eigentlich sehr hübschen Zombie, der entgegen aller Regel richtige Gefühle zeigt und sich enorme Mühe gibt, sich ihr gegenüber menschlich zu verhalten.
Mit Essen spielt man nicht, findet R's Kumpel M. Die Zombies haben kein Verständnis für R's neue Freundin. Daneben gibt es eine noch schrecklichere Gefahr. Die fleischlosen Skelette sind das letzte Stadium des Zerfalls. Sie sind extrem aggressiv, fallen in Horden über alles her, was noch Fleisch an den Knochen hat. Julie muß zurück in die sichere Stadt und zu ihrem Vater Grigio, der dort als General die Truppen im Verteidigungskampf gegen die Zombies anführt. R folgt ihr todesmutig, denn er fühlt in ihrer Gegenwart neues Leben in sich. Kann es wirklich Liebe geben zwischen Menschen und Zombies?

Eine Zombie-Romanze, das gab es so noch nicht. Der Brite Nicholas Hoult ist eindeutig der sexyste Zombie aller Zeiten. Wer könnte da widerstehen?
Nicholas erfährt im Verlauf der Geschichte eine langsame Verwandlung. Schon vor dem Verzehr von Perrys Gehirn hat R eigene Empfindungen, die er sorgsam verbirgt, denn Zombies sind üblicherweise emotionslos und verfügen über kein individuelles Ich-Bewußtsein. Die Begegnung mit Julie gibt ihm die Bestätigung, daß in ihm noch etwas Menschliches steckt. Der kalte Zombie taut quasi auf. Das bleiche Make-up und die schwarzen Augen bekommen immer mehr Farbe. Das hat seinen besonderen Reiz, wie das Gesicht von Nicholas Stück für Stück aus der Leichenschminke heraustritt, bis seine blauen Augen leuchten.
R und Julie, das verbotene Liebespaar aus zwei verfeindeten Clans, das ist das klassische Romeo & Julia Motiv, welches auch mehrfach mit markanten Szenen zitiert wird. Julie zieht ihre beste Freundin Nora ins Vertrauen, als R in der Stadt auftaucht und versteckt werden muß. Gemeinsam müssen sie dem haßerfüllten Grigio beweisen, daß die Zombies angefangen haben sich zu ändern.
Die Olympischen Spiele von 1976 hinterließen in Montreal einen danach wieder stillgelegten Flughafen und ein ungenutztes Stadion. Diese geradezu zombiehaften Bauten sind die Kulissen für den amüsanten Aufmarsch von Menschen, Leichen und Skeletten. Der recht große logistische Aufwand belegt, daß es sich keineswegs um eine weitere Horrorfilm Persiflage handelt. "Warm Bodies" ist eine originelle Lovestory. (Pino DiNocchio)

 


© 1999-2018 by TAMINGO Media Publishing

Diesen Film gibt es auch in anderen Editionen:

Warm Bodies - [DE] DVD

Warm Bodies - [DE] DVD

8,99 EUR (exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)

[<<Erstes] | [<zurück] | [Übersicht] | [weiter>] | [Letztes>>] | Artikel 395 von 410 in dieser Kategorie

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Partner

filmundo.de

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller Info

DE Deutschland
DE Deutschland
Mehr Artikel

Hersteller

Parse Time: 0.115s