Deutsch English

Das Geheimnis Der Mine - [Mystery In The Mine] - [DE] DVD

Das Geheimnis Der Mine - [Mystery In The Mine] - [DE] DVD
Bild vergrößern

17,92 EUR

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: abhängig vom Hersteller

Art.Nr.: 629249
Das Geheimnis Der Mine - [Mystery In The Mine] - [DE] DVD

629249 DE - mit Wendecover -
Tonspur: Deutsch / Englisch
Untertitel: D (nur bei englischer Fassung - nicht ausblendbar)
Länge: 108 Min.
Bild: 4:3 Vollbild 1:1.33 - s/w
Extras: Wendecover

 

Originaltitel: Mystery in the Mine
Regie: James Hill
Musik: Max Saunders
Darsteller: Ingrid Cardon, Stewart Guidotti, Peter Copley, David Rose, Howard Greene, Elwyn Brook-Jones, Robert Dorning, Rory MacDermot
  Großbritannien 1959


DAS GEHEIMNIS DER MINE - Mystery In The Mine

Tom besucht in den Ferien die Großmutter in Cornwall. Dort wohnt auch seine Cousine Jane, deren Vater die Porzellanfabrik leitet. Außer der Lehmgrube, die den Rohstoff für das Porzellan liefert, gibt es in der Nähe noch ein stillgelegtes Bergwerk, das aber als Spielplatz verboten ist.
Seit kurzem forscht der Geologe Mr. Abbott im Laboratorium, wo er mit seinem Angestellten Ray für Janes Vater allerlei Untersuchungen an Gesteinsproben durchführt. Jane mag Mr. Abbott nicht besonders. Trotzdem ziehen die Kinder ihn ins Vertrauen, als sie beim Bergwerk verdächtige Beobachtungen machen. Ein fremder Mann treibt sich dort herum. Schnell stellen die Kinder fest, daß dieser ominöse Mr. Collins mit Mr. Abbott unter einer Decke steckt. Die beiden Männer suchen im Auftrag einer Gangsterbande in den alten Stollen nach dem seltenen Metall K-13, welches ungeheuere Macht verspricht.
Bei ihren neugierigen Nachforschungen geraten Tom und Jane mehrfach in Gefahr, denn die Verbrecher möchten nicht bei ihrem geheimen Vorhaben gestört werden. Die Schurken schrecken nicht davor zurück, das Leben der Kinder aufs Spiel zu setzen. Wenigstens in Ray haben die Kinder einen zuverlässigen Partner. Und Janes treuer Hund Bob ist stets ein schlauer Retter in der Not...

Als Zeugnis der frühen britischen Fernsehgeschichte kann der in 8 Folgen unterteilte Kinderkrimi aus dem Jahr 1959 auch heute noch spannende Unterhaltung garantieren. Freilich ist das Ferienabenteuer von Tom und Jane ganz geradlinig gestrickt. Rätselhafte Wendungen gibt es keine. Die Rollen sind schnell klar verteilt. Ungewöhnlich für die Entstehungszeit ist die jungenhafte Erscheinung von Jane, die mit Hosen, kurzen Haaren und forschem Auftreten kaum als Mädchen zu erkennen ist. Da hat es Tom nicht leicht mitzuhalten. Jane gibt stets den Ton an, zumal sie auch den Heimvorteil hat.
Das radioaktiv strahlende Metall K-13 ist eine deutliche Botschaft aus dem Zeitalter der Atombombe. Das war das dominierende Thema in der Wahrnehmung von Politik, Macht und Bedrohung in der Ära des Kalten Kriegs. Gleichwohl führt der Film auch die beispiellose Naivität in der Vorstellung der damaligen Menschen vor Augen. Der Stoff, mit dem eine Gaunerclique zur Weltherrschaft gelangen will, läßt sich hier einfach so in der Westentasche mitführen. Ulkig!
Der besondere Reiz an den Kinderabenteuern aus der Mitte des vergangenen Jahrhunderts liegt in der natürlichen Frische der agierenden Kinder. Die Autoren haben in jener Zeit aus der Sicht der Kinder geschrieben und noch nicht an lauter pseudopädagogischen Ballast gedacht.
(Pino DiNocchio)

 


© 1999-2018 by TAMINGO Media Publishing

[<<Erstes] | [<zurück] | [Übersicht] | [weiter>] | [Letztes>>] | Artikel 63 von 355 in dieser Kategorie

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Partner

filmundo.de

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller Info

DE Deutschland
DE Deutschland
Mehr Artikel

Hersteller

Parse Time: 0.133s