Deutsch English

Zwerg Nase (2008) - [DE] DVD

Zwerg Nase (2008) - [DE] DVD
Bild vergrößern

12,31 EUR

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: abhängig vom Hersteller

Art.Nr.: 668481
Zwerg Nase (2008) - [DE] DVD

668481 DE
Tonspur: Deutsch
Untertitel: keine
Länge: 88 Min.
Bild: 16:9 Widescreen 1:1.78
Extras:  

 

Originaltitel: Zwerg Nase
Regie: Felicitas Darschin
Musik:  
Darsteller: Justus Kammerer, Mechthild Grossmann, Edda Leesch, Johannes Silberschneider, Michael Markfort, Peter Kanzler, Markus Majowski, Gilbert von Sohlern, Peter Rauch, Inga Busch, Josefine Preuß, Rainer Lott, Daniel Rösner
  Deutschland 2008


ZWERG NASE (2008)

Der zehnjährige Jakob hilft viel lieber Mutter beim Gemüseverkauf auf dem Marktplatz als beim Vater in der Schusterwerkstatt zu arbeiten. Dem hübschen, verträumten Knaben steht der Sinn mehr nach Poesie.
Eines Tages kommt ein überaus häßliches altes Weib an den Gemüsestand. Jakob soll der garstigen Alten die Kohlköpfe nach Hause tragen. Dort behält die böse Frau ihn gefangen. Sie gibt sich als die Fee Kräuterweis zu erkennen. Sieben Jahre lang muß Jakob bei ihr arbeiten und schuften in in die Lehre gehen. Zum Meisterkoch bildet Kräuterweis den entführten Jungen aus.
Die sieben Jahre sind vorüber, da nascht der in der ganzen Zeit nicht älter gewordene Jakob in einem unbeobachteten Augenblick von einem verbotenen Kraut. Das bringt ihn zurück in seine Heimatstadt. Doch er ist ein Zwerg, und er hat eine furchtbar lange Nase. Mutter und Vater erkennen ihren solchermaßen mißgestalteten Sohn nicht. Als Zwerg Nase verspottet wird Jakob verstoßen.
Seine Kochkunst verschafft dem Zwerg eine Stellung im Schloß des Herzogs. Der verfressene Herrscher ist entzückt von den vorzüglich leckeren Speisen, die der neue Koch zubereitet. Der Küchenjunge Nepomuk wird Jakobs bester Freund. Der aufmerksame Junge lernt fleißig vom Meister.
Eines Tages will Zwerg Nase eine Gans braten. Doch das Federvieh spricht zu ihm. Es ist ein verzaubertes Mädchen. Gans Mimi könnte der Schlüssel zu Nases Problem sein. Sie kennt das Kraut, welches ihn in Jakob zurückverwandelt...

Nach dem Volksmärchen von Zwerg Nase entstand ein Fantasy-Abenteuer in anfangs surrealer Optik. Die hellblau getünchte Wohnküche der Fee hat viele schräge Winkel anstatt rechteckiger Wände und Decken. Für Fans von Justus Kammerer ist es etwas schade, daß er schon nach dem ersten Drittel des Films verschwindet, wenn der herzige blonde Junge in einen knubbeligen Zwerg verwandelt wird.
Das Essen ist das Hauptthema. Von den knackig frischen Früchten, Kräutern und Gemüsesorten am Marktstand über die brodelnden Töpfe der Fee Kräuterweis, wo Jakob das feine Handwerk des Kochens erlernt, bis zur noblen Schloßküche muß dem Zuschauer das Wasser im Munde zusammenlaufen. In aufwendigen Kulissen zelebriert der Meisterkoch für den nimmersatten Herzog ein prunkvolles Festmahl nach dem anderen. Die Inszenierung ist mit feinsinnigem Humor gewürzt. Damit ist die Produktion weit mehr als ein simpler Märchenfilm. (Pino DiNocchio)

 


© 1999-2017 by TAMINGO Media Publishing

[<<Erstes] | [<zurück] | [Übersicht] | Artikel 417 von 417 in dieser Kategorie

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Partner

filmundo.de

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller Info

DE Deutschland
DE Deutschland
Mehr Artikel

Hersteller

Parse Time: 0.108s