Deutsch English

Der Spiele-Erfinder - [The Games Maker] - [DE] DVD

Der Spiele-Erfinder - [The Games Maker] - [DE] DVD

11,81 EUR

Endpreis nach § 19 UStG. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: abhängig vom Hersteller

Art.Nr.: 657419
Artikeldatenblatt drucken

657419 DE - mit Wendecover -
Tonspur:Deutsch / Englisch
Untertitel:keine
Länge:108 Min.
Bild:16:9 Widescreen 1:2.35
Extras:Wendecover


Originaltitel: The Games Maker
Filmlänge: DVD 103 Min. ohne Abspann
Regie: Juan Pablo Buscarini
Musik:  
Darsteller: David Mazouz, Edward Asner, Joseph Fiennes, Tom Cavanagh, Megan Charpentier
 Argentinien / Kanada / Italien 2014

DER SPIELE-ERFINDER - The Games Maker

Mit 10 Jahren beginnt Ivan Drago damit, Brettspiele zu erfinden. Anlaß dazu ist ein Wettbewerb der Spielefirma Profound Games Company. Ivan kommt Runde um Runde weiter. Immer neue Spiele läßt sich der kreative Junge einfallen. Der schließlich erzielte 1. Preis ist anfangs eine Enttäuschung. Dann aber entdeckt Ivan, daß die unscheinbare Trophäe ihn geradewegs zu dem legendären Profound Games Direktor Morodian einlädt.
Mr. Drago, passionierter Heißluftballonfahrer, haßt Spiele. Er ist empört, als er von der bisher geheimgehaltenen Leidenschaft seines Sprößlings erfährt. Auch Ivans Großvater Nicholas war ein großer Spieleentwickler. Mr. Drago hatte vor Jahren den Kontakt zu seinem Vater abgebrochen, und er hatte gute Gründe dafür, die er aber noch nicht enthüllen kann. Gleichwohl sieht er ein, daß es für Ivan jetzt an der Zeit wäre, den Großvater kennenzulernen.
Unmittelbar vor einem geplanten Besuch bei Nicholas, der in der Stadt Zyl wohnt, verschwinden Ivans Eltern auf mysteriöse Weise bei einer Ballonfahrt. Der Junge wird zum Waisen erklärt und in ein finsteres Internat gesteckt. Dort sorgt der für Unruhe, indem er die Mitschüler der freudlosen Anstalt verbotenerweise mit der Lust am Spielen ansteckt, bevor ihm mit Hilfe eines Geistes die Flucht gelingt.
Ein versteckter Hinweis des Großvaters, der verzweifelt nach seinem Enkel sucht, führt Ivan in die geheimnisvolle Stadt Zyl. Sie ist das Zentrum der Spieleindustrie. Ivan erfährt einiges über seine Familiengeschichte. Trotz eindringlicher Warnungen läßt sich Ivan mit dem exzentrischen Herrscher Morodian ein, denn er ist überzeugt, daß der nur von diesem erfahren kann, was mit seinen Eltern passiert ist...

Morodians Erlebnispark ist ein Ort der Illusionen. Es ist auch der Ort, an dem Ivan die Wahrheit findet. Der Junge muß verhindern, daß Morodian seinen einstmals ausgesprochenen Fluch über die Familie Drago vollendet. Oder ist das alles nur ein großes Spiel? Großes Kino ist die kanadisch-argentinische Produktion auf jeden Fall. Kulissen und Effekte schaffen eine fantastische Welt voller Magie und entfesseltem Spieltrieb. Der zynische Morodian läßt aus purer Profitsucht gerne auch die Teilnehmer seiner Spiele über die Klinge springen.
David Mazouz spielt den mutigen Jungen Ivan Drago, der sich zuerst mit viel List aus dem strengen Internat befreit und dann in Zyl den mächtigen Bösewicht Morodian austricksen muß, um seine Familie zu retten. (Pino DiNocchio)

 


© 1999-2020 by TAMINGO Media Publishing

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.

Willkommen zurück!

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller Info

DE Deutschland
DE Deutschland
Mehr Artikel

Hersteller