Deutsch English

Nowhere Special - [DE] DVD

Nowhere Special - [DE] DVD

13,56 EUR

Endpreis nach § 19 UStG. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: abhängig vom Hersteller

Art.Nr.: 677541
Artikeldatenblatt drucken

677541 DE
Tonspur:Deutsch / Englisch
Untertitel:D
Länge:92 Min.
Bild:16:9 Widescreen 1:1.85
Extras:Making of
- minus - Covermotiv mit Zensurzeichen überdruckt


Originaltitel: Nowhere Special
Filmlänge: DVD 87 Min. ohne Abspann
Regie: Uberto Pasolini
Musik:  
Darsteller: James Norton, Daniel Lamont, Eilee O'Higgins, Valerie O'Connor
 Großbritannien / Italien 2020

NOWHERE SPECIAL

Der alleinerziehende Fensterputzer John sucht eine neue Familie für seinen vierjährigen Sohn Michael. John hat einen Hirntumor, er hat noch drei Monate zu leben. Aber wie soll er dem Kind begreiflich machen, was das bedeutet? Wie soll er den Tod erklären?
In Begleitung einer Sozialarbeiterin von der Adoptionsbehörde begutachtet John zusammen mit Michael verschiedene Bewerberfamilien. Sie kommen ihm alle fremd und unpassend vor. Alles nicht das Richtige, das sind nicht die Leute, zu denen ein so wundervoller, zugewandter Vater wie John seinen anhänglichen Sohn geben würde. Die Kandidaten wollen alle nur aus verschiedenen rein egoistischen Gründen ein Kind adoptieren. Für John ist das nicht akzeptabel.
Durch die zermürbende Suche lernt John seinen Sohn erst selbst richtig kennen. Jede kostbare Minute verbringt er mit dem Kleinen, um möglichst viele Glücksmomente einzufangen. Dabei kämpft der todkranke Mann still mit seinem langsamen Abschied vom Leben - und von seinem Sohn. In einer Erinnerungsbox soll Michael später einmal Briefe und Gegenstände von seinem Vater finden. Eine Mutter hatte er nie, denn diese hatte die Familie kurz nach der Geburt verlassen. Nun beginnt die Zeit zu drängen. Welche Lösung wird John finden?

Der kleine Daniel Lament ist ein Naturwunder. Völlig unbeeindruckt von der Kamera und der Crew spielt der kleine Junge die Szenen wie ein Profi. Schwer beeindruckend, wie so ein kleines Kind so ruhig und äußerst konzentriert sich auf Ansage beim Dreh in die Rolle hinein fühlt. Daniel ist ein vierjähriger Kinderschauspieler, der seine Filmfigur intuitiv versteht.
Neugierig, selbstbewußt, liebevoll und verletzlich - Michael begreift tatsächlich sehr viel von dem, was seinen Vater bewegt. Der kleine Junge spürt auf emotionaler Ebene, wie sich der liebende Vater darauf vorbereitet, bald nicht mehr da zu sein.
Regisseur Uberto Pasolini erzählt die traurige Geschichte ganz ruhig aus einer neutral beobachtenden Perspektive. Man braucht kein zusätzliches Drama daraus zu machen. John agiert fast durchweg besonnen, investiert seine ganze Kraft in die Bindung zu seinem kleinen Sohn, die er zugleich behutsam auflösen muß. Ein nachdenklich machender Film über ein Schicksal, welches von allen Normen abweicht. (Pino DiNocchio)

 


© 1999-2022 by TAMINGO Media Publishing

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.

Willkommen zurück!

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller Info

DE Deutschland
DE Deutschland
Mehr Artikel

Hersteller